familia-batllo

Familie Batlló

Eine bedeutende Familie in Barcelona, Textilsektor

Es handelt sich um eine renommierte Familie Barcelonas. D. Josep Batlló i Casanovas war ein Textilindustrieller, der in Barcelona verschiedene Fabriken hatte. Josep Batlló war, daher, ein wichtiger Geschäftsmann. Verheiratet mit Amàlia Godó Belaunzarán, aus der Familie der Gründer der Zeitung La Vanguardia. Sie hatten fünf Kinder: José, Mercedes, Carmen, Felipe und Luis, der Jüngste starb in jungen Jahren an einer kaum bekannten Krankheit.

Über die Vermählung Batlló – Godo bereichte La Vanguardia am 14.Mai 1884 in seiner Abendausgabe:

“In der Gemeindekirche der Heiligen Empfängnis hat heute Morgen, um 9 Uhr, die Trauung zwischen dem schönen und symphatischen Fräulein Amalia Godo Belaunzaran, Tochter unseres hochgeschätzten Freundes Bartolomé Godo, Ex-Abgeordneten des spanischen Parlaments, mit dem angesehenen jungen Herr José Batlló y Casanovas, stattgefunden. Um 2 Uhr nachmittags wird das Paar heute in die Flitterwochen aufbrechen, in denen sie einige der wichitgsten Städte Spaniens und im Ausland besuchen werden. Wünschen wir ihnen eine gute Reise und Glücklichkeit in ihrem neuen Abschnitt, ebenso schicken wir die Glückwünsche an die jeweiligen Familien.“

Sowohl Josep Batlló als auch seine Frau hatten einen offenen Charakter der Innovation und der unbeschränkten Kreativität Gaudí´s. Batlló erstrebte, dass sein Haus in keiner Weise den anderen Häusern der übrigen Batllós ähnelte, wie zum Beispiel das von Pía, an der Strassenecke von Gran Vía und Rambla de Catalunya, konstruiert von einem Mann namens Josep Vilaseca. So wählte er den Architekten der Güell´s (Eusebi Güell war ein grosser Förderer Gaudí´s) und unterbreitete ihm eine gewagte Idee. Die Familie lebte im noblen Geschoss des Casa Batlló bis Mitte der fünfziger Jahre. Josep Batlló i Casanovas starb am 10. März 1934.

La Vanguardia am 10. März 1934:
DON JOSÉ BATLLÓ CASANOVAS
Opfer einer langen und schweren Krankheit, die wie die traurige Krönung wirkte – einer fleissigen Existenz, in einer fortschrittlichen Zeit in Barcelona, einer der bekanntesten und respektiertesten Industriellen,  José Batlló Casanovas. Er widmete sein Leben komplett der Arbeit, dank seiner Persönlichkeit erlangte er beträchtliches Ansehen in der industriellen Bewegung Barcelonas. Verantwortlich für wichtige Unternehmen, wies José Batlló Casanovas in allen diesen Betrieben, mit denen er ausgestattet war,Gabe vor. Untrennbarer Begleiter seines ersten Schülers, der erste Graf von Godo, eng mit seiner eingeheirateten Familie, vereinte er über viele Jahre hinweg mit all seinen Mühen in einen seiner vielen Aktivitäten, für die er der beste Freund der LA VANGUARDIA wurde. Die Persönlichkeit Batlló´s, reich an Umgänglichkeit und Wohlwollen, erwarb  ihm die Affektion und Symphatie Hunderter und derer, die mit ihm arbeiteten. Daher ist sein Tod einstimmig und generell berührend. Seiner ganzen Familie und vor allem seinen Söhnen José und Felipe sprechen wir unser herzlichstes Beileid aus.“

 

(Español) Mishima, La Casa Azul y Silvia Pérez Cruz ofrecieron un espectacular acústico en Casa Batlló
(Español) Casa Batlló y Casa Amatller organizan un encuentro de dibujo urbano
(Español) Sofar Sounds y Amnístia Internacional se unen en más de 300 ciudades para recaudar fondos para los refugiados
(Español) La joya modernista se acerca al público lleno con su presencia en Weibo y WeChat
(Español) Casa Batlló se suma a la I edición del Lychee Film Festival