Lesen Sie mehr darüberDas Erwecken des Casa Batlló. Audiovisuelles Mapping.

Das Erwecken des Casa Batlló. Audiovisuelles Mapping.

20/10/2012

Casa Batlló, Antoni Gaudí´s Meisterwerk, feierte 2012 sein zehnjähriges Besucher-Jubiläum und wollte mit der Stadt Barcelona und einem audiovisuellen Mapping auf seiner Fassade feiern. Dieses Mapping zeigt alle Symbole und Interpretationen, die den grossartigen Architekten bei der Erschaffung der aussergewöhnlichen Fassade inspiriert haben. Der Drachen des Heiligen Georg, Masken, Wasser und Farben erwachten in der […]

2012

Casa Batlló

Ereignisse und Anekdoten von Gaudís gem. Discoverer alle Casa Batlló Geschichte seit seiner Erbauung.
Lesen Sie mehr darüberEines der sieben Weltkulturerbe-Wunder Barcelonas

Eines der sieben Weltkulturerbe-Wunder Barcelonas

03/07/2008

Dies war ursprünglich eine Initiative des Internationalen Büros der Kulturhauptstädte (IBOCC). Im Juni 2008 wurden hierbei die Bewohner Barcelonas gebeten die sieben fassbaren Weltkulturerbe-Wunder ihrer Stadt zu nennen. Neben dem Casa Batlló gehörten ebenso die Sagrada Familia, die Kirche Santa María del Mar, das Gran Teatre de Liceu und der Agbar Turm zu den Favoriten.

2008
Lesen Sie mehr darüberDer Preis für die Erhaltung architektonischen Erbes

Der Preis für die Erhaltung architektonischen Erbes

17/03/2006

Europa Nostra ist die Stimme des kulturellen Erbes in Europa. Es ist eine gesamteuropäische Kulturerbe-Organisation, welche von der Europäischen Kommission, dem Organ der EU anerkannt ist. Die Europa Nostra Auszeichnungen wurden 1963 eingeführt und die Hispania Nostra Organisation ist für deren Übersetzung, Verbreitung und Koordination in Spanien zuständig. 2006 wurden 38 Auszeichnungen in 21 europäischen […]

2006
Lesen Sie mehr darüberUNESCO Weltkulturerbestätte

UNESCO Weltkulturerbestätte

10/07/2005

Casa Batlló ist seit 2005 eine UNESCO Weltkulturerbestätte. Im selben Jahr wurden viele weitere von Gaudí entworfenen Gebäude zu Weltkulturerbestätten erklärt, unter anderem die Geburt-Christi-Fassade und die Krypta der Sagrada Familia, Casa Vicens und der Güell-Komplex.Diese Arbeiten reihten sich neben den bereits 1984 ausgezeichneten Werken ein: Park Güell, der Güell-Palast sowie Casa Milá (La Pedrera). […]

2005
Lesen Sie mehr darüberDer 5.Stock des Gebäudes wurde restauriert

Der 5.Stock des Gebäudes wurde restauriert

2004

Mit dem hundertsten Jubiläum des Baubeginns des Casa Batlló (1904) wurde der fünfte Stock des Gebäudes restauriert. Dieses Stockwerk beherbergte den Dachboden und die Stauräume. Die Besitzer verfolgten die Absicht weitere Teile des Hauses für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zur gleichen Zeit wurden die Kamine und die Dachterrasse renoviert. So wurde die Führung erweitert […]

2004
Lesen Sie mehr darüberDie Restauration des Dachgeschosses und der Dachterrasse

Die Restauration des Dachgeschosses und der Dachterrasse

2003

Während dieser Phase wurden das Dachgeschoss sowie die Dachterrasse mit ihren Kaminen renoviert. Die höchsten Orte des Gebäudes beherbergten die Wäscheräume, die vier Stauräume, die Wassertanks und weitere Diensträume. Strukturelle Verstärkungen wurden gemacht, die Wäscheräume wurden umgebaut, die Böden repariert, alle Holzarbeiten generalüberholt, die Dachterrasse wurde und die Wassertanks restauriert. Zusätzlich wurde die gesamte Fläche […]

2003
Lesen Sie mehr darüberKulturelle Besuche des noblen Geschosses

Kulturelle Besuche des noblen Geschosses

19/03/2002

2002, im Rahmen des Internationalen Jahr Gaudí´s, führte das Casa Batlló ein neues Geschäft ein: kulturelle Besuche des noblen Geschosses, der ehemaligen Unterkunft der Familie Batlló. Zum ersten Mal öffnete das Casa Batlló der Öffentlichkeit seine Türen und diese Möglichkeit wurde zu einem gänzlich unprognostizierten Erfolg. Die Bewunderung Gaudí´s auf nationaler und internationaler Ebene und […]

2002
2001
Lesen Sie mehr darüberRestauration der Hauptfassade und des Lichthofes

Restauration der Hauptfassade und des Lichthofes

2000

Die Restauration der Fassade war ein wahrhaft chirurgischer Aufwand, ein enorme kunsthandwerkliche Arbeit. Das Ziel war es das Glas und die Keramikfliesen in ihren ursprünglichen vielfarbigen Zustand zurückzubringen. Die Verkleidung der neuen Fassade, welche von Gaudí hinzugefügt worden war, began sich von ihrem Originalzustand zu entfernen. Gerüste wurden aufgestellt und eine intensive und detaillierte Inspektion […]

2000
Lesen Sie mehr darüberDer erste Stock, strukturelle Reperaturen an Böden und Decken. Der Lift. Die Hauptfassade

Der erste Stock, strukturelle Reperaturen an Böden und Decken. Der Lift. Die Hauptfassade

1998

Der erste Stock wurde komplett überholt. Strukturelle Verstärkungen wurden vorgenommen und der Boden des Stockwerkes wurde aufgebessert, zusammen mit der Decke des noblen Geschosses direkt darunter. Auf diesem Stockwerk befanden sich Balken aus Pinienholz, welche von Feuchtigkeit befallen waren oder verrotteten. Zusätzlich zur Verstärkung dieser Elemente wurde das Stockwerk für eine erweiterte Benutzung aufgerüstet, im […]

1998