Lesen Sie mehr darüberDas Internationale Jahr Gaudí´s

Das Internationale Jahr Gaudí´s

25/06/2002

Heute kann man sagen, dass Gaudí sich zu einem weltberühmten Architekten entwickelt hat, der grössten Figur der katalanischen Architektur. Über die Jahre hinweg, haben es seine ehemals unbedeutenden und sogar kritisierten Werke zu Internationalem Ansehen gebracht und waren Markenzeichen eines zunehmend globalen Barcelonas. Das Jahr 2002 wurde sogar zum Internationalen Jahr Gaudí´s erklärt, in Gedenken […]

Juni
2002

Antoni Gaudí

Eine Übersicht über das Leben von Gaudi, sein Werk und Architektur. Das Genie, das nie aufhört zu faszinieren.
Lesen Sie mehr darüberAntoni Gaudí ist gestorben

Antoni Gaudí ist gestorben

10/06/1926

Antoni Gaudí starb am 10. Juni, drei Tage nach seinem Unfall im HeiligKreuz-Krankenhaus zwischen fünf und sechs am Nachmittag, laut den Zeitungen der damaligen Zeit, welche ebenfalls über die Menschenmengen berichteten, die zum Krankenhaus geströmt kamen, um dem 74 Jahre alten Architekten Lebewohl zu sagen. Die grosse Trauer der Bewohner um Gaudí, die sie mit […]

Lesen Sie mehr darüberDer Tram-Unfall

Der Tram-Unfall

07/06/1926

Antoni Gaudí wurde am 7. Juni von einer Tram der Linie 30 in der ¨Gran Via de les Corts Catalanes“, zwischen den Strassen Girona und Bailen, überrollt, auf seinem Weg zur Sant Felip Neri Kirche. Aufgrund seines ungepflegten Äusseren wurde er nicht erkannt sondern fälschlicherweise für einen Bettler gehalten und nicht gerettet bis ein Polizist […]

Lesen Sie mehr darüberEine bedeutende Ausstellung in Paris

Eine bedeutende Ausstellung in Paris

1910

1910 eröffnete eine riesige Ausstellung mit Gaudí´s Werken im Gran Palais in Paris. Die einzige Ausstellung ausserhalb Spaniens, die ihm zu Lebzeiten je gewidmet wurde.

Januar
1910
Lesen Sie mehr darüberDie Krypta in Güell’s Kolonie

Die Krypta in Güell’s Kolonie

1909

Diese Kirche ist Teil eines ehrgeizigen Industriekomplexes im Ort Santa Coloma de Cervello (Barcelona). Eine riesige Textilfabrik, die Eusebi Güell, der grosse Kunde Gaudí´s, 1890 anging. Herr Güell wollte raus aus der Stadt mit Arbeiterhäusern neben der Fabrik, einer Integration der Arbeiter, einer Verbindung von sozialem und wirtschaftlichen Leben und einer wachsenden Gewerkschaftsbewegung. Als charakterisitsches […]

Lesen Sie mehr darüberCasa Batlló Doppelbank

Casa Batlló Doppelbank

1907

Diese Doppelbank wurde von Gaudí für das Esszimmer des Casa Batlló entworfen. Auch wenn es wie ein Einzelstück aussieht, besteht es tatsächlich aus mehreren verschiedenen Teilen, die zusammengepasst wurden. Das Design, mit einer trennenden Armlehne und zwei Sitzen, die in entgegengesetzte Richtung zeigen, gibt dem ganzen eine eher ungewöhnliche und unerwaretete Ausstrahlung, da es die […]

Lesen Sie mehr darüberCasa Batlló Nähstuhl

Casa Batlló Nähstuhl

1907

Diesen Nähstuhl entwarf Gaudí für Frau Batlló. Er passt sich der Körperhaltung an. Seine Linien entziehen sich geraden Formen.

Lesen Sie mehr darüberCasa Batlló Stuhl

Casa Batlló Stuhl

1907

Dieser elegante Stuhl wurde von Gaudí für das Esszimmer im Casa Batlló entworfen. Er ist einer der ersten Möbelstücke, der ergonomisch angepasst wurde. Sein Design zeigt eine Reduktion der Struktur zum blossen Minimum und eine Anpassung an die Form des menschlichen Körpers, was in einem hohen Komfortlevel resultiert. Es ist ein erkennbarer Mangel an geraden […]

Lesen Sie mehr darüberCasa Milà (“La Pedrera”)

Casa Milà (“La Pedrera”)

1906

Dieses Haus befindet sich auf einem enormen Grundstück an der Ecke Passeig de Gràcia und Provença. Herr und Frau Mila beauftragten Gaudí, zu diesem Zeitpunkt 54 Jahre alt und auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Der Architekt erhoffte sich in kompletter krativer Freiheit zu arbeiten, fand sich aber stattdessen mit Kostensenkung und Konstruktionsrisiken konfrontiert. Dies ist ein […]