Ein kunstvolles Innenleben

Das Innere der Casa Batlló ist ein Wunderwerk der Formgebung. Gaudí umgab sich mit den besten Handwerkern seiner Zeit und arbeitete mit Schmiedeeisen, Holz, Glasscheiben, Keramikfliesen, Ornamenten aus Stein…

Wenn man durch das Haus geht, ist man immer wieder überrascht von den Details. Die Wohnungstüren sind in Jugendstil-Buchstaben gekennzeichnet. Die Glasfenster jedes Treppenabsatzes verzerren die Sicht auf die Kacheln des Innenhofes und verwandeln sie in schöne Wellen. Türknäufe und Geländer haben ergonomische Formen… Es handelt sich durch und durch um ein Kunstwerk, bei dem der Künstler alles bestimmt: Gestaltung, Farbe, Form, Raum und Licht.

Die ganze üppige Schönheit wirkt überwältigend, aber das Verblüffendste daran ist, dass sie immer der Funktionalität untergeordnet ist. In jedem Bereich des Hauses, vom Foyer bis zur Dachterrasse, gehen Schönheit und Funktionalität Hand in Hand.

Interior Casa Batlló

Eingangshalle

Von der öffentlichen Eingangshalle im Erdgeschoss gelangt man durch ein imposantes Jugendstil-Gitter zum privaten Eingang der Familie Batlló, die erste Station der Besichtigung. Dieser Bereich erinnert an eine Unterwasserwelt, die uns ins fantastische Universum von Jules Verne versetzt: Oberlichter, die aussehen wie Schildkrötenpanzer, gewölbte Wände in gewundenen Formen und eine spektakuläre Holztreppe. Ihr Geländer ist aus edlem Holz geschnitzt und stellt das Rückgrat eines großen Tieres dar, das als Handlauf durch unglaubliche Hohlräume emporsteigt.

Vestíbulo

Beletage

Die Beletage ist das Herzstück des Hauses, ein einzigartiger Salon, der die höchste Ausdrucksform des Modernisme verkörpert und uns zeigt, wie die Bourgeoisie zu jener Zeit lebte.

In diesem Stockwerk sehen wir zuerst das Arbeitszimmer von Herrn Battló und einen wundersamen Kamin in Pilz-Form. Danach gelangen wir in den Hauptsaal des Hauses mit einem riesigen Fenster, das sich wie eine Tribüne über dem Paseo de Gracia erhebt – ideal um zu sehen und gesehen zu werden. Neben anderen Elementen fallen die großen Eichentüren mit ihren organischen Formen auf, in die Gaudí farbige Glasscheiben einarbeitete, sowie eine total gewellte Decke, die auf die Kräfte des Meeres anspielt.

Beletage

Innenhof

Der Innenhof ist ein wesentlicher Teil der Casa Battló, denn über diesen Bereich werden Luft und Licht verteilt, die über das größte Oberlicht eindringen. Gaudí erweiterte den Patio (es gab einen und er schuf zwei), damit alle Zimmer des Hauses über Tageslicht verfügen. Außerdem verkleidete er ihn mit Kacheln in verschiedenen Blautönen (intensiver im oberen Teil und heller im unteren), um eine gleichmäßige Verteilung des Lichts zu erreichen.

Der gleichen Logik folgend sind die oberen Fenster kleiner, und weiter unten werden sie nach und nach größer, damit mehr Licht eindringt. Im unteren Teil der Fenster sind Holzgitter angebracht, die geöffnet und geschlossen werden können, um die Belüftung anzupassen.

Im zentralen Teil des Innenhofs hat Gaudí den Aufzug installiert, dessen originelle, wunderschöne Kabine aus Holz immer noch in Betrieb ist.

Patio de luces

Innenhof

Hofgarten

Vom privaten Esszimmer der Familie Batlló, das sich im inneren Teil der Beletage befindet, gelangt man in einen exklusiven Hofgarten, eine kleine Oase mitten in der Stadt, um den Nachmittag zu verbringen. In diesem Hof überraschen uns der Bodenbelag und die dekorativen großen Blumenkästen, die mit Keramik und Glas verkleidet sind.

Jardí interior

Hofgarten

Dachgeschoss

Das Dachgeschoss gehört zu den ganz besonderen Bereichen und ist eine exquisite Kombination aus Ästhetik und Funktionalität. Es handelt sich um einen Service-Bereich für die Bewohner des Gebäudes mit Waschküche, Abstellräumen…

Er zeichnet sich durch einfache Formen, die mediterran inspirierte weiße Farbe und die Omnipräsenz des Lichts aus. Auffällig ist eine Abfolge von 60 Kettenbögen, wodurch ein Raum entsteht, der an den Brustkasten eines Tieres erinnert.

Desván

Dachterrasse

Von der Dachterrasse aus ist der im Volksmund Rücken des Drachens genannte Teil zu sehen, der die Fassade prägt, und den Gaudí mit Ziegeln in verschieden Farben gestaltet hat.

Die wahren Hauptfiguren der Dachterrasse aber sind die vier Gruppen bunter Schornsteine mit gekrümmten Formen: Sie sind so gestaltet, dass der Wind die Luft nicht in den Kamin zurückdrückt.

Auch hier verbinden sich Schönheit und Funktionalität im prächtigsten und bedeutendsten Bau des katalanischen Modernisme.

Azotea

Dachterrasse

Wir informieren Sie, dass Casa Batlló, wenn Sie Cookies von Drittanbietern verwenden, Informationen von Benutzern erhalten, die auf das Internet zugreifen. Wenn Sie mehr Informationen wünschen, klicken Sie hier

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar